Zurück
Vor

Ruth Elsholz: O Mensch, bedenck das End!

Hersteller Lorbeer Verlag

Artikel-Nr.: 9783938969564

 

Sofort versandfertig, Lieferzeit max. 5 Werktage*

16,95 € *
 
 
 
 
 

Produktinformationen "Ruth Elsholz: O Mensch, bedenck das End!"

  • Format 17 x 22 cm
  • Umfang 520 Seiten
  • ISBN 9783938969564
  • Ausstattung Softcover

1517 nagelt der Mönch Dr. Martin Luther seine 95 Thesen zur Kirchenreform an die Schlosskirche zu Wittenberg und löst damit die Spaltung des Heiligen Römischen Reiches Deutscher Nation aus. Sein Lieblingsfeind ist Kardinal Albrecht von Brandenburg, der mit seiner Geliebten in Aschaf-fenburg und Halle an der Saale residiert. Dies sind die Memoiren der Frankfurter Metzgertochter Agnes Pless, der vertrauten Mätresse des „Abgottes zu Halle“, die bis zuletzt an ihrem Optimismus festhält ...

 

"Die Welt dreht sich weiter. Ich bin niemand, der lange traurig ist. Das geht gegen meine Natur. Es hilft auch keinem. Mir nicht und den anderen nicht. Es gibt genug Dinge, um die ich mich kümmern muss. Vor allem gibt es genug Menschen, die mich brauchen. Hoffe ich jedenfalls. Auch wenn ich keine Kinder habe. Mich selbst dem Schmerz hingeben? Dafür ist das Leben zu kurz und sowohl meine leibliche als auch meine geistige Mutter zu tatkräftig, als dass ich das vermöchte. Metzgertochter und Beginenzögling. Die Kardinalshure nicht zu vergessen. Wenn das keine Mischung ist, die das Leben liebt, dann weiß ich es nicht! Dem Teufel ins Angesicht zu lachen, ist immer noch die beste Methode, ihn zu vertreiben!"

 

Weiterführende Links zu "Ruth Elsholz: O Mensch, bedenck das End!"

Weitere Artikel von Lorbeer Verlag
 
 
 
 

Zuletzt angesehen