Pascal Cziborra: KZ-Autobiografien

Pascal Cziborra: KZ-Autobiografien
13,95 € *

inkl. MwSt. zzgl. Versandkosten

Sofort versandfertig, Lieferzeit max. 5 Werktage*

  • 978-3-938969-16-8
Geschichtsfälschungen zwischen Erinnerungsversagen, Selbstinszenierung und... mehr
Produktinformationen "Pascal Cziborra: KZ-Autobiografien"

Geschichtsfälschungen zwischen Erinnerungsversagen, Selbstinszenierung und Holocaust-Propaganda

 

Menschliche Wahrnehmung und individuelles Erinnerungsvermögen sind begrenzt, Irrtümer und Täuschungen in Memoiren quasi vorprogrammiert. Darum gehören KZ-Autobiografien und Augenzeugenberichte als wertvolle Quellen der Historiografie zwangsläufig zur Authentizitäts- und Verlässlichkeitsanalyse auf den wissenschaftlichen Prüfstand. Dort kommt Cziborra in seiner vergleichenden Studie zu erstaunlichen Forschungsergebnissen. Mit aussagekräftigen quantitativen Befunden untermauert er die Darstellungsmankos der autobiografischen Zeugnisliteratur weiblicher KZ-Überlebender zwischen Erinnerungs- versagen, Selbstinszenierung und Holocaust-Propaganda.

 

Format: 13,5 x 21,5 cm
Ausstattung: Softcover
Umfang: 160 Seiten
ISBN: 9783938969168
Weiterführende Links zu "Pascal Cziborra: KZ-Autobiografien"
Zuletzt angesehen